Kühlende Bettdecken für einen friedlichen Schlaf

Kühlende-Bettdecke
HilfsmittelWerbung/Kooperation

Besonders bei warmen Temperaturen wünschen sich viele Menschen nichts weiter als ein kühles Schlafzimmer. Ist es in deinem Schlafzimmer oder sogar deine Bettdecke zu warm, kann es zu einem schlechten Schlaf kommen.

Gerade im Sommer ist es nicht selten, dass es in der Nacht einfach zu warm ist. Die richtige Bettdecke zu finden ist bei den warmen Sommerzeiten nicht leicht. Normale Bettdecken kühlen nicht, sondern halten weiterhin warm, sodass der angenehme Schlaf gestört wird.

Eine kühlende Bettdecke, wie von Paradies, hingegen kann dir helfen, auch an den warmen Sommertagen nachts zur Ruhe zu kommen und für einen angenehmen Schlaf zu sorgen.

Welche Eigenschaften bringt eine kühlende Bettdecke mit?

Schlafen gehört zu deinen Grundbedürfnissen. Kommt es bei deinen Grundbedürfnissen zu Problem, wie beispielsweise Schlafstörungen kann dies deinen Alltag beeinflussen.

Besonders im Sommer ist es nicht leicht, deinen Grundbedürfnissen gerecht zu werden. Du findest nur schwer in den Schlaf, es ist auch in der Nacht zu warm und dein Körper heizt sich deutlich schneller auf.

Genau dann ist es umso wichtiger, dass du auf eine geeignete Sommerdecke achtest.

Diese sollte nicht nur atmungsaktiv sein, sondern auch die Feuchtigkeit aufnehmen und wieder nach außen geben.

Eine kühlende Bettdecke bietet dir sogar einen kühlenden Effekt, sodass du im Sommer, in der Schwangerschaft oder sogar bei Nachtschweiß trotz alledem angenehm und erholsamen schlafen kannst.

Doch wie kommt es dazu, dass die Bettdecke kühlt?

Ihren Kühleffekt bekommt die kühlende Bettdecke allein durch die High-Tech Textilfaser.

Diese Bettdecke ist mit einer klimaregulierenden Füllung versehen, welche die Wärme deutlich schneller ableitet. Gerade im Sommer kann dies zu einem kühlenden Effekt führen.

Wichtig ist, dass die Sommerdecke außerdem atmungsaktiv ist. Daher haben die Füllmenge, die Füllung und das Material selbst einen großen Einfluss darauf. Microfaser gehört beispielsweise mit zu den Materialien, die als besonders atmungsaktiv bekannt sind.

Neben dem Material ist es außerdem sehr wichtig, dass die Sommerdecke nicht zu dünn ist. Es kann immer mal passieren, dass auch in den Sommermonaten einige kühle dabei sind, sodass man mit einer sehr dünnen Decke deutlich schneller friert.

Der Wärmebedarf ist bei jedem Menschen unterschiedlich und individuell. Daher werden alle Bettdecken in Wärmeklassen unterteilt.

Kühlende Bettdecken sind einfach bestens geeignet, wenn du nachts viel schwitzt, im Sommer eine kühlende Decke bevorzugst oder unter Nachtschweiß in der Schwangerschaft leidest. Die kühlende Wirkung in der Nacht führt zu einem erholsamen und angenehmen Schlaf.

Ist es nicht sinnvoller einfach ohne Bettdecke zu schlafen?

Es ist natürlich möglich, dass du in der Nacht einfach ohne Bettdecke schläfst, um deinen Körper auszukühlen. Allerdings ist dies weniger gemütlich.

Es ist einfach für dich am besten eine dünne, kühlende Bettdecke zu benutzen, damit dein Körper nicht zu warm, aber auch nicht zu kalt wird. Kommt es beispielsweise in der Nacht zu etwa 6 Grad kann es sogar passieren, dass du dich ohne Bettdecke erkältest.

Solltest du auch noch mit offenem Fenster schlafen, kann dies in der Nacht ebenfalls zu Problemen führen. Dein Körper reguliert seine Temperatur schließlich mit Schweiß. Beides in Verbindung kann ebenfalls zu Verspannungen und sogar Nackenschmerzen führen.

Kühlende Bettdecke ideal in vielen Bereichen

Viele Menschen suchen besonders in den Sommermonaten einen ruhigen und angenehmen Schlaf. Mit einer kühlenden Bettdecke kannst du genau das erreichen. Es gibt aber auch viele Menschen, die grundsätzlich in der Nacht sehr stark schwitzen und denen es viel zu warm ist.

Auch diese Menschen profitieren von einer kühlenden Bettdecke. Es heißt schließlich nicht, dass du diese nur in den Sommermonaten benutzen kannst.

Eher im Gegenteil, die kühlende Bettdecke kann auch zu anderen Jahreszeiten dein täglicher Begleiter in der Nacht sein und dir in einen erholsamen und guten Schlaf verhelfen.