Was Pflanzen im Schlafzimmer mit Schlafstörungen zu tun haben

Pflanzen-im-Schlafzimmer
Hilfsmittel

Das ein gesunder und erholsamer Schlaf sehr wichtig für dein Wohlbefinden und deine Gesundheit ist, sollte klar sein. Jeder Mensch hat dabei ein anderes Schlafempfinden. Das bedeutet, dass die einen eventuell einen ruhigen Rückzugsort und bestimmte Düfte benötigen, andere wiederum gestalten ihr Schlafzimmer nach den eigenen Wünschen. Doch wie ist es eigentlich, wenn man in sein eigenes Schlafzimmer Pflanzen stellt? Können diese schädlich für den Schlaf sein? Worauf sollte man achten und welche Pflanzen eignen sich dabei besonders gut? Genau auf dies Fragen wollen wir in unserem Artikel gerne eingehen und dir auch dabei genau zeigen, was wichtig ist und was nicht. Du wirst sehen, dass es verschiedene Pflanzentypen gibt, die du gerne auch in dein Schlafzimmer stellen kannst.

Welche Vorteile können Pflanzen im Schlafzimmer bieten?

Bevor wir dir eine kleine Liste zu den geeigneten Pflanzen für dein Schlafzimmer zeigen, möchten wir dir gerne erklären, warum Pflanzen im Schlafzimmer vorteilhaft sein können. Besonders bei Schlaflosigkeit oder schlechter Luft in deinem Schlafzimmer kannst du gut mit Pflanzen vorgehen. Es ist dabei allerdings wichtig, dass du darauf achtest, welche Pflanzen du aufstellst. Ziel dabei ist es, dass du ein Gleichgewicht zwischen dem Sauerstoff und der CO²-Konzentration schaffen kannst. Du kannst mit den geeigneten Pflanzen dafür sorgen, dass du die Luftfeuchtigkeit in deinem Schlafzimmer regulierst, die unterschiedlichsten Schadstoffe filterst und gleichzeitig auch mehr Sauerstoff bekommst. Alles zusammen kann einen gesunden und erholsamen Schlaf fördern.

Damit du auch weißt, welche Pflanzen dafür am besten geeignet sind, haben wir die die besten 8 Pflanzen für dein Schlafzimmer zusammengefasst und beschrieben. Schau einfach, welche dir zusagen und schaffe dir in deinem Schlafzimmer eine tolle Wohlfühloase.

Aloe Vera für eine bessere Luft

Die Aloe Vera Pflanze kennst du wahrscheinlich aus der Kosmetik. Diese Pflanze gehört aber auch zu den besten, die du in dein Schlafzimmer stellen kannst. Die Aloe Vera Pflanze gehört zu den Pflanzen, die sogar in der Nacht Sauerstoff abgeben kann, sodass ein gesunder und angenehmer Schlaf gefördert wird. Außerdem handelt es sich um eine sehr pflegeleichte Pflanze, bei der du nicht einmal viel beachten musst. Man sagt heute, dass die Aloe Vera Pflanze ein lebender Raumluftreiniger ist. Daher ist sie bestens für dein Schlafzimmer geeignet.

Das Einblatt für die Luftfilterung

Eine weitere gut geeignete Pflanze für dein Schlafzimmer ist das Einblatt. Ähnlich wie die Aloe Vera Pflanze kann sie die Luft in deinem Schlafzimmer filtern. Gleichzeitig wirkt die Pflanze gesundheitsfördernd und kann die Luftfeuchtigkeit in deinem Schlafzimmer regulieren. Es reicht völlig aus, wenn du das Einblatt einfach an einen schattigen Ort stellst. Dort kann die Pflanze ihre volle Wirkung zeigen.

Jasmin für Beruhigung und Luftverbesserung

Eine weitere Pflanze, die du zur Luftverbesserung einsetzen kannst, ist Jasmin. Diese Pflanze ist nicht nur wunderschön, sondern wirkt gleichzeitig beruhigend und entspannend auf dich. Zur Förderung deiner eigenen Gesundheit ist diese Pflanze einfach bestens geeignet. Man sagt Jasmin nach, dass sie hilft deine Sorgen und Gedanken zu reduzieren. Dadurch kannst du von einem angenehmeren und besseren Schlaf profitieren. Am besten stellst du deine Jasmin Pflanze an einen warmen und sonnigen Ort.

Die Efeutute für ein kaltes Schlafzimmer

Efeu gehört zu den klassischen Kletterpflanzen. Wahrscheinlich hast du sie schon das ein oder andere Mal gesehen. Du kannst die Efeutute in dein Schlafzimmer stellen, wenn es dort besonders kalt ist. Diese Pflanze ist eher natürlich und im Schlafzimmer perfekt geeignet. Sie braucht nur sehr wenig bis kein Sonnenlicht und fühlt sich in kalten Wohnräumen besonders wohl. Was die Efeutute jedoch nicht verträgt, ist die trockene Heizungsluft.

Der Bogenhanf für die angenehme Atmosphäre

Der Bogenhanf, auch Sansevieria genannt gehört mit zu den Pflanzen, die mittlerweile zu den beliebtesten Pflanzen im Schlafzimmer gehören. Allein die Optik verleiht dem Schlafzimmer das besondere Etwas und übermittelt eine ganz besondere Atmosphäre. Grundsätzlich fühlt sich der Bogenhanf bei Temperaturen ab 15 Grad wohl. Ideal also für dein Schlafzimmer. Solltest du daher Pflanzen suchen, die du auch rein dekorativ einsetzen kannst, ist der Bogenhanf eine gute Wahl.

Zamiuculcas zamiifolia für Menschen ohne grünen Daumen

Du hast nicht gerade einen grünen Daumen und suchst noch Pflanzen, bei denen du nicht besonders viel auf die Pflege achten musst? Dann ist die Zamiuculcas zamiifolia genau richtig für dich. Diese Pflanze sieht in deinem Schlafzimmer nicht nur super aus, sondern braucht nicht besonders viel Pflege. Stelle die Pflanze nicht direkt in die Sonne und gib ihr nicht zu viel Wasser. Das reicht bereits aus, damit du auch dekorative Pflanzen in dein Schlafzimmer stellen kannst.

Der Elefantenfuß für mehr Ruhe

Der Elefantenfuß ist ebenfalls eine gute Pflanze, die in deinem Schlafzimmer nicht fehlen darf. Solltest du dich beispielsweise an Feng Shui halten, machst du mit dem Elefantenfuß garantiert nichts falsch. Diese Pflanze soll beruhigend wirken und gleichzeitig auch nervösen Menschen dabei helfen, wieder positiver zu denken und zur Ruhe zu kommen. Man sagt auch, dass der Elefantenfuß dazu da ist, um die kraftvolle Energie wieder freizugeben und Kraft zu tanken. Gute Eigenschaften, um die Pflanze auch in das eigene Schlafzimmer zu stellen.

Der Orangen- oder Zitronenbaum für mehr Konzentration

Ebenfalls bestens geeignet, um dein eigenes Schlafzimmer zu dekorieren ist der Orangen- oder der Zitronenbaum. Dieser soll dabei helfen, Konzentrationsprobleme in den Griff zu bekommen und die gute Laune zu fördern. Dies kann auch in deinem Schlafzimmer für mehr Vorteile und Möglichkeiten sorgen. Außerdem sagt man, dass man dadurch Versagensängste lindern kann. Als Dekoration sehen die Bäume klasse aus.

Schaffe dir deinen Wohlfühlort für mehr Ruhe und Erholung

Wahrscheinlich gehörst du auch zu den Menschen, die sich eine regelrecht Wohlfühloase schaffen, um besser in den Schlaf zu kommen und sich auch von einem stressigen Alltag erholen zu können. Es ist keineswegs selten, dass auch Pflanzen im Schlafzimmer dazu gehören. Durch unsere kurze Auflistung kannst du dir die Pflanzen in dein Schlafzimmer stellen, die du dir wünscht. Schaue einfach nach den jeweiligen Eigenschaften der Pflanzen und entscheide dann, mit welchen du dich am besten identifizieren kannst. Es kommt schließlich immer darauf an, welche Pflanzen dir optisch zusagen und was du mit diesen erreichen möchtest. Schaffe dir daher deine ganz eigene Wohlfühloase für einen erholsamen und guten Schlaf.